Empfängnisverhütung

Wir beraten alle Frauen zu den verschiedensten Fragen der Empfängnisverhütung und führen diese auch durch.

Es fängt an mit den Teenagern für die wir extra Informationsmöglichkeiten anbieten, zum Beispiel eine Teenagersprechstunde.

Auch für die Frauen die sich den Wechseljahren nähern bieten wir unterschiedliche Möglichkeiten der Antikonzeption an.

Wir informieren über die Möglichkeiten der hormonellen Antikonzeption, Antibabypille, 3-Monatsspritzen; Verhütungsstäbchen und -pflaster. Wir besprechen hier Vor-und Nachteile und überprüfen die Gegenanzeigen der einzelnen Methoden.

Für eine Langzeitkontrazeption bieten wir die Einlage von Spiralen an, sei es Kupfer- oder Hormonspirale. Auch hier werden alle Aspekte ausführlich besprochen.

Nicht zu kurz kommen die verschiedenen Möglichkeiten der "natürlichen Empfängnisverhütung".Temperaturmessung, Schleimbeobachtung und die Methoden der Urin- und Temperturcomputer können ausführlich besprochen werden.

Wir informieren über Kondome, Diaphragmen und sonstigen Barrieremethoden.

Für Notfälle gibt es dann noch Postkoitalverhütung (wenn mal was schiefgegangen ist). Auch hier erhalten Sie von uns alle Informationen die Sie brauchen.

Frauenarzt Reinhard Wolf - Schlierseerstraße 2 - 83714 Miesbach - 08025/5335 - frauenarzt-miesbach@t-online.de